Barbara Liebermeister

Gründerin/Leiterin des Instituts für Führungskultur im digitalen Zeitalter

 

Bevor die Wirtschaftswissenschaftlerin die Leitung des Instituts für Führungskultur im digitalen Zeitalter übernahm, war sie im Marketing internationaler Unternehmen tätig (u.a. Christian Dior, L’OREAL u.v.m.), anschließend für die Finanzindustrie. Ihre Schwerpunktthemen sind die Führungskraft im digitalen Zeitalter als Marke und deren Aufbau von strategischen Netzwerken.

 

Liebermeister berät vorrangig Führungskräfte aus Banken, Unternehmensberatungen, Anwaltskanzleien und der Politik. Außerdem ist Liebermeister Gründerin und Leiterin des Instituts für Führungskultur im digitalen Zeitalter (Homepage: www.ifidz.de), das die Managementkultur im Zeitalter der Digitalisierung erforscht und fördert. Sie ist Autorin des Buches „Effizientes Networking: Wie Sie aus einem Kontakt eine werthaltige Geschäftsbeziehung entwickeln“. Aktuell schreibt sie an einem neuen Buch, das im Frühjahr in Leipzig auf der Buchmesse vorgestellt wird zum Thema „Mensch im digitalen Zeitalter“. Als Rednerin engagiert sie sich bundesweit für mehr Werteorientierung im Business.

 

Barbara Liebermeister ist  zusätzlich zertifizierter Businesscoach, – Trainerin und Mitglied im Verband deutscher Unternehmerinnen und Jurymitglied im Gremium für Banken im Umbruch 2015 und 2016.

 


Zurück zur Übersicht